Katheterverlängerung (Heidelberger-Verlängerungen) ermöglichen ein optimales Handling bei der Infusionstherapie

Die Katheterverlängerungen (auch Heidelberger-Verlängerungen genannt) von Vygon sind in verschiedenen Längen und Ausführungen verfügbar. Sie ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Infusionstherapie.

Männl./Weibl.
  • Druckfest
  • Verschiedene Längen
  • Vielseitig einsetzbar

Mehrzweckverlängerungskatheter aus druckfestem Material mit männlichen und weiblichen Luer-Lock-Ansatz

Männl./Männl.
  • Druckbeständig
  • Männl./Männl. Ansatz
  • Verschiedene Längen

Verbindungsleitung aus druckfestem Material, sowohl distal als auch proximal mit männlichem Luer-Lock-Ansatz

Lectrocath
  • Hochdruckbeständig
  • Minimaler Totraum
  • Farbige Clips

Hochdruckbeständige Katheterverlängerung mit minimalen Totraumvolumen

Lectrocath Spiral
  • Flexible Wicklung
  • Erhöhte Bewegungsfreiheit
  • Vielseitig einsetzbar

Flexible Spirallleitung zum Verbinden und Verlängern von Infusionssystemen