echoplex+

Echogene Stimulationskanüle mit Kanülenzuleitung


Echogene Stimulationskanüle für die ultraschall- und stimulationsgestützte periphere Nervenblockade


Nutzen Sie die Expressanmeldung um aktuelle Konditionen einzusehen
  • Flexibler Termin von zu Hause
  • Umfassende Beratung
  • Unverbindliches Gespräch
Videoberatung
  • Direkt & persönlich
  • Bequem & einfach
  • Sicher & flexibel

Merkzettel
PDF
Drucken

Echoplex+

Die neuartige echogene Stimulationskanüle wurde speziell für die Durchführung ultraschall- und stimulationsgestützter Blockaden ausgelegt. Hierfür wurde ein echogener Isolationsüberzug entwickelt. Mikroskopisch kleine schallharte Glasperlen dienen als Reflektoren für die auftreffenden Wellen und bedingen somit eine gute Visualisierung im Ultraschallbild. Die Verteilung der Glasperlen wurde hierbei daraufhin ausgelegt, dass trotz gutem Reflektionsverhalten eine besonders schwache Artefaktbildung im Bild resultiert. Da sich die isolierende echogene Ummantelung über den gesamten Schaft erstreckt, ist die Stimulationskanüle vollständig unter Ultraschall sichtbar. Sie ist echogen bis hin zur Spitze.

 

Im Überblick:

  • echogene Stimulationskanüle
  • abnehmbare Kanülenzuleitung für eine direkte Konnektion der Spritze an die Kanüle
  • transparenter Kanülenansatz mit Lupenfunktion für einen sicheren Aspirationstest

 

Kanüle Lmm Kanüle in G Schliff Art.-Nr. PZN Menge je VE
100 21 20° 6194.103 09446080 20
120 20 20° 6194.123 09446105 20
150 20 20° 6194.153 09446128 20
25 23 20° 6194.253 09446140 20
35 23 20° 6194.353 09446163 20
50 22 20° 6194.503 09446192 20
85 21 20° 6194.853 09446217 20
Weitere Produkte