Trusted Shops Certified    Sicher durch SSL Verschlüsselung
Hotline 0241 9130-0

Chirurgie

VIELSEITIG
EINSETSBAR
KOMPLETT
SETS
SICHERER
EINSATZ
EINFACHES
HANDLING

Im Bereich der Chirurgie liegt das besondere Augenmerk auf unseren Angeboten für die Thoraxdrainage und zur Pleurapunktion, welche in anwendungsgerechten Komplettsets oder als Einzelprodukt angeboten werden. Sie sind besonders für den Einsatz bei Notfällen im präklinischen Bereich entwickelt und gehören daher zur Grundausstattung vieler Rettungsdienste. Einfachstes Handling und der Komfort eines Komplettsets bieten Ihnen auch innerklinisch mehr Sicherheit bei der Anlage von Thoraxdrainagen, auch abseits von Notfallindikationen. 

 

 

Definition der Thoraxdrainage

Eine Thoraxdrainage ist ein Kunststoffkatheter, der im Pleuraspalt zwischen Pleura viceralis (Lungenfell) und Pleura parietalis (Brustfell) platziert wird. Durch den Intercostalraum (Zwischenrippenraum) wird der Thorax eröffnet, ein Drainageschlauch wird im Pleuraspalt platziert und über einen kontrollierten Sog wird der Pleuraspalt drainiert

Hier finden Sie viele wichtige Informationen zur Thoraxdrainage. Wir informieren Sie über Probleme, Komplikationen und die sichere Anlage einer Thoraxdrainage.

Anlage einer Thoraxdrainage

Der Zugang zur Versogung eines Patienten mit Pneumothorax erfolgt i.d.R. nach Bülau .
Hier gelangen Sie zur grafischen Darstellungen einer Anlage.