Lifecath CT PICC easy von Vygon

Hochdruckgeeigneter, nach der Platzierung individuell kürzbarer PICC aus PUR

> mehr Infos
Der weltweit einzige hochdruckgeeignete PICC, der nach der Platzierung am proximalen Katheterende gekürzt werden kann. Der zentralvenöse Katheter wird peripher angelegt.
Katheter
Fr
Katheter
Ømm
Katheter
Lcm
Lumen Art.-Nr. PZN Menge
je VE
3 1 60 1 V021292213 15209131 10
4 1.35 60 1 V021292214 15209148 10
5 1.67 60 1 V021292215 15209154 10

Passendes Zubehör und ähnliche Produkte
Peripherer, zentraler Venenkatheter aus thermosensiblem PUR
Peripherer, zentraler Venenkatheter aus thermosensiblem PUR
Peripherer Venenkatheter aus thermosensiblem PUR
lefecath ct picc easy - peripherer venenkatheter - picc-katheter

Lifecath CT PICC easy®

Optimiertes Handling bei geringer Komplikationsrate

Der weltweit einzige hochdruckgeeignete PICC, der nach der Platzierung am proximalen Katheterende gekürzt werden kann und so das Risiko von Venenreizungen und Thrombosen reduziert. 

Der CT PICC easy® von Vygon ist ein zweiteiliger Katheter aus vollkontrastgebendem, thermosensiblem Polyurethan der für die intermittierende, medikamentöse Therapie > 30 Tage im stationären und ambulanten Bereich eingesetzt wird. 

Der Katheter ist hochdruckgeeignet bis 325 psi (22,4 bar).

Setinhalt Lifecath CT PICC easy®:

  • Echogene Sicherheitspunktionskanüle (Ø 21 G, L 70 mm)
  • Peelbare Schleuse (Größe entsprechend des Katheters, L 7 cm)
  • Sicherheitsskalpell
  • bionector®
  • Nitinolguide mit Einhandeinführhilfe (Ø 0,46 mm, L 50 cm)
  • 10 ml Spritze
  • Schiebeklemme
  • Fixierpflaster griplok®
  • Maßband
  • Zuleitung

Der CT PICC easy wird peripher in Mikro-Seldinger-Technik platziert. Die Katheterspitze endet in der oberen Hohlvene (Vena cava superior).

Therapiefelder:

  • Angiographie
  • Chemotherapie
  • Totale parenterale Ernährung (TPN)
  • Antibiosetherapie

Durch das proximale Einkürzen des Katheters liegt die weiche, verjüngte Katheterspitze im Gefäß. So wird das das Risiko von Venenwandreizungen und damit das Risiko einer Thrombose reduziert. Die konnektierbare Zuleitung wird am Ende der Katheterplatzierung mit einer Schraubverbindung sicher mit dem Katheterschlauch verbunden. Dadurch wird zudem der Manipulationsort von der Insertionsstelle entfernt. Hierdurch wird das Risiko einer Dislokation des Katheters und einer mechanischen Phlebitis auf ein Minimum reduziert.

Der CT PICC easy® hat eine Liegezeit von > 30 Tagen.

Passendes Zubehör und ähnliche Produkte
Peripherer, zentraler Venenkatheter aus thermosensiblem PUR
Peripherer, zentraler Venenkatheter aus thermosensiblem PUR
Peripherer Venenkatheter aus thermosensiblem PUR

PDF Version

Um PDF-Dateien öffnen und drucken zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader  getAcrobat ,
den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.