Boussignac CPAPVentil mit Konnektor von Vygon

Ventil zur Durchführung einer minimalapparativen CPAP Therapie

> mehr Infos
Ventil zur Durchführung einer minimalapperativen CPAP-Therapie ohne Respirator
Art.-Nr. PZN Menge
je VE
5570.13 04482088 5

Passendes Zubehör und ähnliche Produkte
HME-Filter zur Verwendung unter CPAP-Therapie
Tubusadapter zur Konnektion zwischen CPAP-Ventil und Tubus
50 L Flowmeter ohne Steigrohr
CPAP-Ventil nach Boussignac

Boussignac CPAP-Ventil

Das Boussignac CPAP-System ermöglicht eine minimal-apparative CPAP-Therapie (Continuous Positive Airway Pressure). 

Der große Vorteil dieses Systems ist, dass auf den Einsatz eines Beatmungsgerätes verzichtet werden kann. Das einzige notwendige Hilfsmittel ist eine Gasquelle (O2, Air).

Das VYGON CPAP-System ist für den Anwender schnell und einfach nutzbar und dem Patienten kann so unter Umständen eine Intubation erspart werden.

Kernstück des CPAP-Systems nach Boussignac ist das CPAP-Ventil. Angeschlossen an Gasquelle, Atemmaske und Druckmessung kann es patientenseitig PEEP-Werte (positive endexpiratory pressure) von bis zu 10 cm H2O erzeugen.

Aufgrund der einfachen aber effektiven Funktionsweise  wird das Ventil in den unterschiedlichsten  klinischen Bereichen und im Rettungsdienst eingesetzt.

Hauptindikationen sind das akute Lungenödem, prä- und postoperative Oxygenierung im Rahmen der Adipositaschirurgie sowie die Behandlung allgemeiner Ventilationsstörungen.

Passendes Zubehör und ähnliche Produkte
HME-Filter zur Verwendung unter CPAP-Therapie
Tubusadapter zur Konnektion zwischen CPAP-Ventil und Tubus
50 L Flowmeter ohne Steigrohr

PDF Version

Um PDF-Dateien öffnen und drucken zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader  getAcrobat ,
den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.

Flipbook Version

Nutzen Sie unser Flipbook. Dies ist besonders gut geeignet für mobile Geräte.