Saflo

subkutaner Sicherheitskatheter zur Applikation im flachen Winkel (20-40°)


subkutaner Katheter aus flexiblem FEP-Material zur Vermeidung einer Phlebitis


Nutzen Sie die Expressanmeldung um aktuelle Konditionen einzusehen
  • Flexibler Termin von zu Hause
  • Umfassende Beratung
  • Unverbindliches Gespräch
Videoberatung
  • Direkt & persönlich
  • Bequem & einfach
  • Sicher & flexibel

Merkzettel
PDF
Drucken

punktionsorte subkutaner katheter saflo

safloTM- subkutaner Katheter mit passivem Sicherheitsmechanismus

Die subkutanen Sicherheitskatheter safloTM und safloTM90 von Vygon bieten durch den passiven Sicherheitsmechanismus einen optimalen Schutz vor Nadelstichverletzungen und minimieren so das damit Verbundene Risiko einer Infektion. Das flexible, weiche Flourethylenprpylen (FEP) Kathetermaterial vermeidet die Entstehung einer Phlebitis und gewährleistet so eine Liegedauer von 72 Stunden.

Einfach

Durch einen flachen Punktionswinkel zwischen 20° und 45° ist das Produkt auch für Körperstellen mit dünnem subkutanem Gewebe oder sehr kachektische Patienten geeignet. Durch die konventionelle Punktionstechnik bleibt das Handling gewohnt einfach.

Komfortabel

Durch das flexible Flourethylenpropylen (FEP) Kathetermaterial werden Reizungen und Rötungen an der Punktionsstelle vermieden. Dadurch wird eine Liegedauer von 72 Stunden ermöglicht ohne die Gefahr für den Patienten eine Phlebitis auszubilden. Der Einsatz verschiedener, abkoppelbarer Zuleitungen bietet eine besonders hohe Variabilität für die Patienten und erhöht so deren Mobilität.

Sicher

Durch das einfache Zurückziehen des Nadelschlittens wird die Kanüle automatisch, passiv gesichert – Nadelstichverletzungen werden vermieden. Das integrierte Pflaster mit Sichtfenster bietet zudem eine sichere Kontrolle der Punktionsstelle, ohne Manipulationen am Pflaster oder am Katheter.

saflo subkutaner katheter ermöglicht subkutane infusion

Kanüle in G Kanüle Lmm HIMI-Nr. Art.-Nr. PZN Menge je VE
27 19 03.99.99.1032 C001-00 13346059 10
Weitere Produkte