Lösungen für die sichere Anlage einer Thoraxdrainage

Lösungen für die sichere Anlage einer Thoraxdrainage

Set für die Thoraxdrainage

Das VYGON Komplett-Set ist für die praxisgerechte Anlage einer Thoraxdrainage in der Notaufnahme oder im Rettungswagen im Rahmen eines Notfalleinsatzes konzipiert. Das Set ist mit Thoraxdrainagen in den Größen 14 Fr bis 28 Fr verfügbar.

Setinhalt:

  • Einschlagtuch
  • Handschuhe
  • Lochtuch, 50 cm x 60 cm
  • 2 Schalen
  • 2 Tupferklemmen
  • 4 Tupfer
  • 8 Kompressen
  • Aufziehkanüle
  • Quaddelkanüle
  • Stichkanüle
  • 2 Spritzen (10 ml)
  • Spinalkanüle, Typ Quincke
  • Trokarkatheter mit Verbindungsschlauch (15 cm)
  • Absaug- und Drainageventil nach Heimlich
  • Sekretbeutel (2000 ml)
  • 2 Packungen Nahtmaterial  (Seide)
  • Heftpflaster
  • Einmalskalpell

zum Produkt→

 

Thoraxkatheter (Trokarkatheter für die Thoraxdrainage)Trokarkatheter für die Neonatologie und Pädiatrie

Im Falle eines Spannungspneumothorax, Pneumothorax oder Hämatothorax kann mit dem Trokarkatheter präklinisch eine Thoraxdrainage als Entlastungventil platziert werden. So kann die Lunge entlastet werden und weitere respiratorische oder kardiovaskuläre Komplikationen werden vermieden.
Der transparente und knickfeste Katheter ist immer auf einen Metalltrokar mit konischer Spitze montiert.
Die VYGON Trokarkatheter sind in unterschiedlichen Größen für die Bereiche Neonatologie, Pädiatrie und Erwachsenenmedizin verfügbar..

Vorteile:

  • Transparenter, knickfester Katheter mit seitlichen Öffnungen
  • Röntgenkontrastfähiger Katheter
  • Distal konische abgerundeter Katheter
  • Katheter montiert auf Metalltrokar mit konischer Spitze
  • Kathetermarkierungen bei 5, 10 und 15 cm (Art.-Nr. 625.xx mit Zentimetermarkierungen)
  • Mit seperater Fixationsplatte zur sicheren Fixierung des Katheters (außer Art.-Nr. 625.xx)

 

Drainageventil für Thoraxdrainage

Drainageventil nach Heimlich

Das Drainageventil wurde 1967 vom amerikanischen Arzt Henry Heimlich entwickelt.
Dieses Ventil verhindert das Eindringen von Luft in den Pleuraspalt und ermöglicht gleichzeitig das kontinuierliche Entweichen von Sekret und Luft aus dem Pleuraspalt. Damit ist eine hohe Patientensicherheit gegeben.

Das VYGON Drainageventil nach Heimlich ist vornehmlich zum Einsatz in der Notfallmedizin bei einem Pneumothorax oder Spannungspneumothorax konzipiert. Es findet aber auch Anwendung im OP oder auf der Intensivstation.

Vorteile:

  • Der Patiententransport kann ohne Unterbrechung der Drainage durchgeführt werden
  • Das Ventil verhindert einen Rückstau und beugt somit einem Spannungspneumothorax vor
  • Transparentes Einkammersystem mit Rücklaufventilen aus Latex
  • Konische Ansätze am distalen und proximalen Ende jeweils mit Verbindungsschläuchen
  • Einfaches Handling und einfache Konnektion an handelsübliche Auffangvorrichtungen
  • Durch die Oszillation (Schwingungen) der Latexventile ist die Überwachung des Pleuradrucks bei Atembewegungen möglich

zum Produkt→

 

Thoraxdrainage Absaug-Drainage-Ventil

Absaug- und Drainageventil

In Anlehnung an das Drainageventil nach Heimlich wurde das Absaug- und Drainageventil konzipiert. Es handelt sich um ein Doppelkammerventil. Das Drainageventil nach Heimlich wurde um eine flexible Absaugkammer aus PUR erweitert. Durch ein leichtes Zusammendrücken der flexiblen Kammer kann ein Unterdruck von ca. 150 mbar erzeugt werden. So wird die Absaugung der Luft aus dem Pleuraspalt unterstützt.
Gleichzeitig verhindert das Ventil das Eindringen von Luft in den Pleuraspalt und ermöglicht gleichzeitig das kontinuierliche Entweichen von Sekret und Luft aus dem Pleuraspalt.

Das VYGON Absaug- und Drainageventil ist vornehmlich zum Einsatz in der Notfallmedizin bei einem Pneumothorax oder Spannungspneumothorax konzipiert. Es findet aber auch Anwendung im OP oder auf der Intensivstation.

Vorteile:

  • Der Patiententransport kann ohne Unterbrechung der Drainage durchgeführt werden
  • Das Ventil verhindert einen Rückstau und beugt somit einem Spannungspneumothorax vor
  • Zusätzliche Möglichkeit der Absaugung über die Erzeugung eines Unterdrucks (ca. 150 mbar) durch Kompression der flexiblen Absaugkammer
  • Transparentes Doppelkammersystem mit Rücklaufventilen aus Latex
  • Konische Ansätze am distalen und proximalen Ende jeweils mit Verbindungsschläuchen aus Latex
  • Einfaches Handling und einfache Konnektion an handelsübliche Auffangvorrichtungen
  • Durch die Oszillation (Schwingungen) der Latexventile ist die Überwachung des Pleuradrucks bei Atembewegungen möglich

 

zum Produkt →

 

Broschuere Thoraxdrainage

In unserer Broschüre erfahren Sie alles über unsere Thoraxdrainage.

Inahlt der Broschuere ist:

  • Absaug- und Drainageventil nach Heimlich
  • Set für die Thoraxdrainage
  • Thoraxkatheter
  • Anlegen einer Thoraxdrainage
  • sichere Anlage einer Thoraxdrainage