Sicherheitssystem Nutrisafe2

Sicherheitssystem Nutrisafe2

Sicherheitssystem für die enterale Ernährung

In Anlehnung an die Norm DIN EN 1615:2000 hat VYGON eine neue Generation von Ernährungssonden und Zubehör entwickelt – Nutrisafe2. Das Sicherheitssystem schließt eine Verwechslung der Zuleitungssysteme für die parenterale und enterale Ernährung zuverläassig aus. Das Hauptunterscheidungsmerkmal dieses Systems ist die neu konzipierte Verbindung, die sich gänzlich von Luer-Verbindungen unterscheidet.

Die Nutrisafe 2 Verbindung ist nicht mit Luer-Verbindungen kompatibel, funktioniert jedoch nach demselben Prinzip.

enterale ernährung künstliche ernährungenterale ernährung Zubehör

Somit wird gewährleistet, dass es zu keinerlei Konnektion zwischen Luer und Nutrisafe 2 Sonden kommen kann. Aufgrund der gleichen Funktionsweise ist es jedoch nicht notwendig, den Anwender auf ein spezielles Handling von Nutrisafe 2 zu trainieren.

Der männliche Nutrisafe 2 Ansatz ist konzipiert wie ein Standard Luer-Ansatz, hat jedoch eine vom Luer-Ansatz abweichende Steigung und einen geringeren Außendurchmesser. Die proximalen Ansätze der Katheter, Zuleitungen und Drei-Wege-Hähne sind mit einem männlichen Nutrisafe 2 Ansatz ausgestattet.

enterale Ernährung Fehlapplikationen vermeiden durch nutrisafe2Der weibliche Nutrisafe 2-Ansatz hingegen ist lediglich mit einem männlichen Nutrisafe 2 Ansatz kompatibel. Durch den geringeren Durchmesser ist es nicht möglich, eine Luer Spritze, wie auf dem oben abgebildeten Schaubild ersichtlich, auf den weiblichen Nutrisafe 2-Ansatz zu konnektieren.

Neben den primären Gründen zur Vermeidung einer Verwechslung der enteralen mit der parenteralen Ernährung durch den Einsatz eines neuen individuellen Anschlusses wurden die Produkte an den speziellen Anforderungen der Neonatologie und Pädiatrie angepasst:

  • Die Anschlusselemente im konnektieren Zustand verfügen über eine Ei-Form um die empfindliche Haut der Neugeborenen vor Irritationen zu schützen
  • Die Griffigkeit zur leichten Dekonnektion wird durch seitliche Rillen unterstützt
  • Das gesamte Produktsortimente Nutrisafe 2 ist lila gefärbt, so dass ein eindeutiges Erkennungsmerkmal der enteralen Ernährung vorhanden ist

Die Nutrisafe 2 Ernährungssonden kommen für die mittel- und langfristige Ernährungstherapie zur Anwendung. Zu der Liegezeit der Ernährungssonden können keine eindeutigen Empfehlungen gegeben werden, da die Verweildauer einer Sonde von mehreren, individuellen Faktoren abhängig ist:

  • praktische Anwendung
  • Materialart
  • dem behandelten Patienten
  • Wechselwirkungen zwischen Arzneimittel und Sondenkost
  • Pflege der Sonde und des Patienten

 

 

Das Sortiment für die enterale Ernährung

Das Nutrisafe 2 Sortiment setzt sich aus vier Komponenten zusammen: Sonden, Spritzen, Verbindungssysteme und Zubehör.

Die einzelnen Komponenten sind alle aufeinander abgestimmt und können entsprechend der Anforderungen auf der Station oder im häuslichen Umfeld individuell zusammengestellt werden. Hiermit vermeiden Sie das hohe Risiko einer Fehlapplikation bei der enteralen Ernährung.

Nutrisafe 2 - Sonden

Nutrisafe 2 - Spritzen

Nutrisafe 2 - Verbindungssysteme

Nutrisafe 2 - Zubehör

Ernährungssonden

Zubehör