Produktion

 

 

Modernste Produktionstechniken, von der Schlauchextrusion über CNC-gesteuerte Einspritzanlagen und Montagekarussells bis hin zum zerstörungs-freien Prüfsystem, sichern gleichbleibend hohe Qualität. VYGON produziert unter Reinraumbedingungen, wie sie in modernsten Krankenhaus-OP-Räumen herrschen.

 

Die Produktionsstätten stehen unter Überdruck-Atmosphäre und sind voll klimatisiert. Die Luft in den Produktionsräumen wird regelmäßig auf ihre Partikelzahl und Keimbelastung überprüft. Die durchschnittliche Partikelzahl während des Produktionsprozesses entspricht der Reinheitsklasse 5 (VDI-Richtlinien). Das bedeutet eine Keimzahl von unter 50/cbm.


Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe werden mit physikalischen, chemischen und mikrobiologischen Methoden auf ihre Qualität überprüft. Eine lückenlose Dokumentation belegt die Wirksamkeit der angewandten Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Institutionen wie TÜV, Food and Drug Administration (FDA), Department of Health (DH) und unabhängige Hygieneinstitute bestätigen Produktsicherheit und Qualitätsstandard von VYGON.

Jobsuche